Krafttraining und Psyche

Ein erfolgreiches Training beginnt nicht an der Hantelstange sondern im Kopf. Man muß den sportlichen Erfolg zuallererst wollen, bevor man auch nur einen Finger krümmt, um ihn zu erreichen. Doch genügt es zweifellos nicht, sich nur den möglichen Erfolg vor Augen zu halten,wenn man nicht auch die Motivation dafür mitbringt, sich für diesen Erfolg entsprechend anzustrengen, aber genau daran drohen viele Sportler vor allem in den Kraftsportarten zu scheitern...mehr

Sex und Bodybuilding

Das Bodybuilding ist von allen Arten der sportlichen Betätigung am dichtesten mit der Sexualität verbunden. Fangen die meisten Neulinge doch gerade deswegen an zu trainieren, um für das andere Geschlecht anziehender zu wirken, indem sie durch Zunahme von Muskelmasse und/oder durch Abnahme von Körperfett ihren Körper in Form bringen wollen. Doch kann Bodybuilding Sünde sein...mehr

Der gute Trainingspartner

Eigentlich jeder fortgeschrittene Athlet ist auf die Hilfestellung eines Trainingspartners angewiesen. Kaum ein Bodybuilder oder Kraftsportler trainiert alleine ohne einen Partner. Der Trainingspartner ist dabei nicht nur für motivierende Worte gut, sondern er kann auch die eigenen Fähigkeiten meist besser einschätzen als man selbst...mehr

Mensch und Maschine

Der menschliche Körper erinnert in vielfacher Weise an einen Verbrennungsmotor, der die ihm zugeführten energiereichen Stoffe in mechanische Arbeit und Wärme umwandelt. Während ein Motor auf die Zufuhr von Benzin angewisen ist, benötigt der Mensch verschiedene Nährstoffe, um daraus in einem komplexen Verbennungsprozess Energie gewinnen zu können...mehr

Kraft und Motivation

Die Motivation ist ein entscheidender Faktor in der Aufwendung maximaler körperlicher Leistungen. Wie entscheidend die Motivation für die Muskelkraft ist, wird deutlich, wenn ein Athlet mit anderen Sportlern in Konkurrenz steht, oder wenn anamalische Triebe angeregt werden. Die erbrachten Leistungen liegen dann nämlich sehr viel höher, als man es gewohnt ist...mehr

Der Körper als Kunstwerk

Die Motivation ist ein entscheidender Faktor in der Aufwendung maximaler körperlicher Leistungen. Wie entscheidend die Motivation für die Muskelkraft ist, wird deutlich, wenn ein Athlet mit anderen Sportlern in Konkurrenz steht, oder wenn anamalische Triebe angeregt werden. Die erbrachten Leistungen liegen dann nämlich sehr viel höher, als man es gewohnt ist...mehr