Mit Bodybuildung zur Traumfigur

Beim Bodybuildung handelt es sich in erster Linie um eine Präsentations-Sportart, bei welcher die Idealliesierung des Körpers durch ein gezieltes Muskeltraining und unter Anwendung von unterschiedlichen Fitnessgeräten den Mittelpunkt darstellen. Hierbei wird ein intensiver Muskelaufbau bei minimalem Körperfettanteil betrieben, welche das Ziel haben die einzelnen sichtbaren Muskelpartien hervorzuheben. ...mehr

Training der Maximalkraft

Für den Kraftsportler der wesentliche, für den Bodybuilder ein optionaler und für den Fitnesssportler ein überflüssiger Teil des Trainings. Das Austesten der Maximalkraft ist die Lieblingsdisziplin vieler Athleten, doch nur wenige sind tatsächlich in der Lage und überhaupt in der Verantwortung hohe Gewichte zu bewältigen...mehr

Freihanteltraining

Spezielle Trainingsgeräte zählen heutzutage zur Grundausstattung vieler Krafträume von Sportvereinen sowie von Fitness- und Sportstudios und drängen die originäre freie Hantel immer mehr ins Abseits. Am Beispiel des Bizeps wird die Mechanik des Krafttrainings erläutert...mehr

Vorauserschöpfung

Mit Hilfe der so genannten Vorauserschöpfung als Trainingstechnik ist es dem Atheleten möglich vorhandene Schwächen auszugleichen. Muskeln, die in einer bestimmten Übung nicht ausreichend genug belastet werden können, weil andere beteiligte Muskeln frühzeitig ermüden, können vorauserschöpft werden, damit sie in der eigentlichen Übung bis zum Schluss belastet werden können...mehr

Masseaufbau

Während ein großer Teil der Menschen in unserem Land sich von einer Diät zur anderen hungert, um möglichst ein paar Pfunde zu verlieren, sind die Bodybuilder eine außergewöhnliche Randgruppe, die sich vor allem Gedanken darüber machen, wie man möglichst gleich 10 bis 20 kg Muskelmasse zulegen kann. Von dem sogenannten Idealgewicht will (und braucht) ein gesunder Bodybuilder in der Regel nichts zu wissen...mehr

Die Belastungsgestaltung in der Trainingseinheit

Ein hartes Training ist Voraussetzung für Erfolg. Doch viele Bodybuilder und Kraftsportler trainieren zu hart und fordern zu viel von ihrem Körper, sodass leicht ein Übertraining erreiht wird. Zudem wird oft in einem Belastungsbereich trainiert, der nicht mit den Zielen des Sportlers konform geht. Für jedes Training gibt es die richtige Härte und den richtigen Bereich, innerhalb dessen Grenzen hart trainiert werden soll...mehr

Bauchtraining

Die Bauchmuskulatur wird im Muskelaufbautraining häufig allein deswegen mittrainiert, um am Bauch gezielt Fett abzunehmen. Dass ein solches Vorhaben erfahrungsgemäß nicht von Erfolg gekrönt ist, und eine Fettabnahme gezielt am Bauch nicht stattfinden kann, ist allerdings nur den wenigsten Sportlern bekannt. Durch ein Bauchtraining lässt sich der Bauchspeck nicht effektiv bekämpfen...mehr

Die Methode der wiederholten Krafteinsätze

Jeder trainiert mit Widerholungen und Sätzen, ohne zu wissen warum und was diese Methode eigentlich ausmacht. Wiederholte Krafteinsätze sind aus dem regulären Krafttraining nicht wegzudenken, stellen sie doch den simpelsten Weg dar, mit einer Hantel umzugehen. Doch was steckt dahinter...mehr


Training zu Hause

Nicht jeder möchte viel Geld für ein Fitnessstudio ausgeben müssen, nur um einige Male in der Woche dort für eine Stunde oder mehr trainieren zu können. Zwar kommt wohl kein "Home Gym" an die Ausrüstung heran, wie sie in einem modernen Studio geboten wird. Nichtsdestoweniger lasen sich gewaltige Leistungen auch von zu Hause aus aufbauen...mehr

Ganzkörpertraining und Split-System

Jeder Neuling beginnt in der Regl mit einem Ganzkörpertraining. Im weiteren Verlauf seiner Trainingslaufbahn wird dann meist auf ein Split-System gewechselt. Doch welche Vorteile bietet ein Ganzkörpertraining und wie sollte man bei einem Split vorgehen...mehr

Training für Anfänger und Wiedereinsteiger

Große Erwartungen an den eigenen Körper und überschätzte sportmotorische Fähigkeiten sind keine Seltenheit bei Anfängern, die sich oftmals mehr zumuten als gut fü sie ist. Gleiches gilt jedoch auch für Wiedereinsteiger, die nach jahrelanger Trainingsabstinenz erneut an das Eisen wollen. Ein Wiedereinsteiger hat aber mit denselben Schwierigkeiten zu kämpfen wie jeder Neueinsteiger...mehr

Die Pausen ...

Bei der Erstellung eines Trainingsplans wird häufig ein wichtiger und oftmals unterschätzter Aspekt der Trainingsplanung vollkommen ausgelassen: die Pausen zwischen den einzelnen Sätzen. Doch gerade die bewusste Einhaltung vorgeschriebener Pausenzeiten ist das, was den Anfänger vom Fortgeschrittenen unterscheidet...mehr

Schwere Kniebeuge

Die Kniebeuge ist einer der drei Kraftdreikampfübungen und eine der beliebtesten Übungen im Krafttraining, die dem Athleten einen hohen Kraftgewinn in Aussicht stelt. Im Bodybuilding ist die Ausführung der Kniebeuge weniger verbreitet. Zu unrecht, weil sie eine sehr effektive Übung in Bezug auf den Muskelaufbau ist. Sie stellt jedoch erhebliche Anforderungen an die Bewegungstechnik und kann daher bei fehlerhafter Ausführung zu schmerzhaften Verletzungen führen...mehr

Gewaltige Arme

Das Ziel des Muskelaufbautrainings liegt nicht selten im Aufbau eines überbreiten Oberarms, der selbst unter der dicksten Kleidung dem Betrachter ins Auge sticht. Der Bizeps und der Trizeps sind die liebsten Sorgenkinder vieler Bodybuilder. Aber nur die wenigsten Athleten schaffen es, durch ihr Training einen Armumfang zu erreichen, der ihren Vorstellungen entspricht...mehr

Auf der Bank zur Spitze

Das Bankdrücken, die Lieblingsübung der meisten Bodybuilder und eine der drei Kraftdreikampf-Übungen, ist ein untrennbarer Teil eines jeden erfolgreichen Trainingsprogramms. Man sollte nur wissen, wie man im Bankdrücken effektiv vorgeht, um darin zur Spitze zu kommen...mehr

Die Muskeln des Oberarms

Zweiköpfiger Armmuskel auf der ventralen (bauchwärts gelegenen) Seite des Oberarms. Wie es bereits der Name sagt, lässt der biceps brachialis zwei Ursprünge erkennen, die beide vom Schulterblatt kommen. Etwa in der Mitte des Oberarms vereinigen sich beide Ursprünge zu einem gemeinsamen kräftigen Muskelbauch. Die Hauptsehne des Muskels ...mehr