Kann denn Leistung Sünde sein?

Doping ist nichts anderes als Drogenmissbrauch im Sport. Die Motivation des dopenden Sportlers ist jedoch zweifellos anders als die des 'klassischen' Junkies, wenngleich in letzter Konsequenz manche verblüffende Parallele und Ähnlichkeit besteht...mehr

Neue anabole Wirkstoffe?

Dass die Werbung oft übertreibt und nicht immer die Wahrheit verspricht, das dürfte hinlänglich bekannt sein. Doch wie sieht es auf dem Muskel-Markt aus? Halten die neuen Produkte was sie versprechen, oder ist eine tiefer blickende Skepsis angebracht...mehr

Einmal gedopt - Lebenslanges Risiko fürs Herz?

Die Einnahme anaboler Substanzen kan nicht nur die Masse der Skelettmuskulatur, sondern den Herzmuskel vergrößern. Diese unerwünschte Nebenwirkung kann im Nachhinein zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen, die oftmals eine Operation am Herzen erforderlich machen...mehr

Mit aller Gewalt zu mehr Muskeln

Der Missbrauch von leistungssteigernden und muskelaufbauenden Präparaten, meist illegal erworbene Medikamente, ist ein weit verbreitetes Problem. Es betrifft jedoch nicht ausschließlich Leistungssportler, sondern betrifft immer öfter Freizeitsportler und leider auch viele Jugendliche. Das Streben nach dem Idealkörper ist für die meisten Jungsportler weniger zu einer Frage des Trainings, sondern vielmehr zu einer Frage der Investition in Dopingsubstanzen geworden...mehr

Die Psychologie des Anabolika-Mißbrauchs

Der Gebrauch von Anabolikapräparaten geht oft einher mit einem tief sitzenden Minderwertigkeitsgefühl. Durch übertriebene sportliche Tätigkeit, durch die psychische Flucht in den Muskelaufbau, der fortan als das einzige Mittel zur Steigerung des Selbstwertgefühls betrachtet wird, ist der Sportler versucht, immer größere Leistungen zu erbringen, zu denen er allerdings nur durch den Mißbrauch von Anabolika fähig ist. Oft mit katastrophalen Folgen...mehr

Anabole Substanzen

Das Spektrum der anabolen Substanzen ist groß. Die wesentlichen Substanzgruppen, von körpereigenen Hormonen bis zu leistungssteigernden Nährstoffkombinationen, lassen sich jedoch recht übersichtlich darstellen. Aber die Gefahren eines Missbrauchs der angebotenen Pharmaerzeugnisse sind für den Sportler allgegenwärtig...mehr